Macht & Mitarbeiterinnen- / Mitarbeiterführung

In einer Führungsposition haben Sie größeren Einfluss darauf, ob Sie mit Ihrer Art der Machtausübung anderen förderlich sind oder diese zur Verzweiflung treiben. Sie gewähren Ressourcen, Belohnungen und Budgets oder verweigern diese. Sie unterstützen oder behindern Weiterbildung und Beförderung oder Verantwortungsbereiche. Gerade hier ist ein verantwortungsvoller und vor allem transparenter Umgang hilfreich, um Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angemessen führen zu können.

Auch die informellen, gewachsenen Strukturen brauchen Ihre Beachtung, insbesondere dann, wenn Sie neu in der Führungsrolle oder neu im Unternehmen sind. Ihre Körpersprache und die kleinen Gesten sprechen hier Bände und entscheiden, wie Sie von anderen wahrgenommen und eingeschätzt werden.

Wenn Sie die Macht Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schätzen, dann erhalten auch Sie die Wertschätzung und Loyalität, die Sie als Führungskraft brauchen. Die formale Macht einer Position ist nicht mit der Person zu verwechseln.

Kontakt

Daniela Kocher
Selbst- und Sozialmanagement
Heilbronner Str. 165
70191 Stuttgart

Telefon 0711- 12 15 71 18

mail@daniela-kocher.de

facebook XING LinkedIn google+ twitter