Über mich

Seit fast 20 Jahren steht der Mensch im Mittelpunkt meiner Arbeit. Nachhaltigkeit und Stärkenorientierung sind mir dabei wegweisende Laternen geworden, die über stetige Weiterbildung und das persönliche Interesse ständig präsent sind.
Das Thema psychisch-mentale Gesunderhaltung ist seit meinem Studium der Sozialen Arbeit in den 90er Jahren mein Schwerpunkt. Es ist eng verknüpft mit anderen Themen und wurde von mir aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln wie z.B. in meinem Kriminologie-Studium und Weiterbildungen der Psychotherapie und der Management Qualifizierung betrachtet und neu vernetzt. Auch die Ergebnisse der modernen Hirnforschung fließen in meine Arbeit ein und sind richtungsweisend.

Um Ihre individuellen Handlungsspielräume mit Ihnen auszuloten und zu erweitern, verbinde ich das analytisch-wissenschaftliche Herangehen aus der Kriminologie mit dem alltagspraktischen aus der Sozialen Arbeit, um Theoretisches möglichst konkret für Ihr individuelles Anliegen auf den Punkt zu bringen. Es geht mir vor allem darum, Brücken zwischen Menschen zu bauen, das Gefühl von Sicherheit zu vermitteln und Raum zu bieten, der die Rück-Besinnung auf die eigenen Stärken, den Selbstwert, das Selbstvertrauen und die Selbstbestimmung zulässt.
Wohlbefinden für Körper, Seele und Geist, ist in heutiger Zeit ein Qualitätsmerkmal geworden – im beruflichen wie im privaten Kontext. Es spiegelt sich in der Personalführung ebenso wie in der Arbeitsplatzgestaltung über Strukturen und Aufgabenverteilung, in der Freude an der eigenen Leistungsfähigkeit, im zwischenmenschlichen Umgang und in der Pflege von Beziehungen. Es ist Bestandteil jeder Kommunikation und macht den spürbaren Unterschied im Kontakt mit anderen aus. Es zeigt sich im positiven Umgang mit Macht und Verantwortung.

Die ethisch-moralischen Standards eines humanistischen Menschenbildes sind der Grundstock meiner Arbeit und ich setzte mein ganzes Wissen und meine Erfahrung dafür ein, dass Sie eine schnelle, auf Dauerhaftigkeit und Unabhängigkeit ausgerichtete Dienstleistung zu Ihren Themen erhalten und begegne Ihnen dabei mit Wertschätzung und Respekt. Die Würde des Menschen, seine Einzigartigkeit und die Vielfalt, Selbstbestimmung, Gleichberechtigung und Freiheit sind die Werte, die nicht zuletzt aufgrund meines Kriminologie-Studiums einen ganz besonderen Stellenwert für mich und meine Arbeit haben. Dies und die Erkenntnis, dass Verletzlichkeit und Stärke zwingend die zwei Seiten einer Medaille sind, prägen meinen Arbeitsstil.

Nur in einer entspannten Atmosphäre lassen sich kreative Lösungen finden, die den Weg zu einem erfolgreichen und selbstbestimmten Leben, Lieben und Arbeiten ebnen.

Kontakt

Daniela Kocher
Selbst- und Sozialmanagement
Heilbronner Str. 165
70191 Stuttgart

Telefon 0711- 12 15 71 18

mail@daniela-kocher.de

facebook XING LinkedIn google+ twitter